Der Verein finanziert regelmäßige Auftritte der Clown-Doktoren, um die kleinen Patienten vom Klinikalltag abzulenken.